Weber-Azubis engagieren sich in der Region

Gemeinnütziger Arbeitseinsatz im Wildpark Donsbach

Freiwillligenaktion im Wildpark Donsbach
Freiwilligenaktion im Wildpark Donsbach
Freiwilligenaktion im Wildpark Donsbach

Die fleißigen Weber-Helfer samt Hund „Emma“

Weber-Azubis streichen das Tor des Eselgeheges

Fünf Wochen nach Ausbildungsstart begaben sich die jungen Auszubildenden des Dillenburger Automobilzulieferers Weber für ein gemeinnütziges Projekt in die freie Natur. Zwei Tage lang wurde im Wildpark Donsbach gehämmert, gesägt und gestrichen.

Mitte Oktober nutzten neun Weber-Auszubildende und vier Ausbilder das schöne Herbstwetter, um im Wildpark fleißig zu renovieren. Infotafeln, Tore sowie Besucherplattform bekamen einen frischen Anstrich und das Eselgehege ein ausgebessertes Tor. Eine rundum gelungene Aktion – nicht nur für die Betreiber des Wildparks, die sich sehr über die Unterstützung freuten. Auch die Helfer genossen die Zeit, um sich ganz nebenbei im lockerem Rahmen noch besser kennenzulernen. Damit die Azubis den Eseln, Rotwild & Co. jederzeit einen erneuten Besuch abstatten können, bedankte sich der Wildpark abschließend bei allen Helfern mit je einer Jahreskarte für freien Eintritt.
Das Schlussfazit aller Beteiligten: Ein rundum gelungenes Projekt.