Dr. Thomas Zipp als Referent bei ALLOD

Seminar „Fahrgastinnenraum“

Die ALLOD Werkstoff GmbH & Co. KG, Experte für Thermoplastische Elastomere, lud am 07. Juni zum Seminar „Fahrgastinnenraum“ ins Forum, Rothenburg o. d. T.  

Verschiedenste First Tier- und OEM-Redner – darunter BMW, Opel und VW – beleuchteten die Anwendungsmöglichkeiten von Materialien wie z.B. PVC, CFK und Chrom oder präsentierten neuartige Produktionsverfahren, darunter die Dünnfilmtechnik.

Mit von der Partie war auch die Weber Gruppe. Unter der Überschrift Kunststofftechnische Kinematik-Lösungen für Fahrzeuginnenräume der Zukunft stellte Dr. Thomas Zipp, Geschäftsführender Gesellschafter, das Automatisierte und Autonome Fahren auf den Prüfstand und gab Einblicke in damit einhergehende Themen, wie Interieur- und Oberflächen-Trends oder das „Leben im Auto“.