DeutschEnglish

« Zur Übersicht

04.01.2016 | Presseinformation

Jan Thomas Schmidt ist kaufmännischer Geschäftsführer in der Weber Gruppe

Werner Stubenrauch verabschiedet sich nach 20 Jahren


Mit Wirkung zum 01.01.2016 ist Jan Thomas Schmidt kfm. Geschäftsführer der Weber GmbH & Co. KG in Dillenburg. Der 35-jährige übernimmt damit die Aufgaben von Werner Stubenrauch, der das Kunststofftechnikunternehmen und dessen Töchter in Polen und China gemeinsam mit Dr. Thomas Zipp, Geschäftsführender Gesellschafter, fast 20 Jahre leitete. Jan Thomas Schmidt wird die kaufmännischen Bereiche Einkauf, IT, Personal, Rechnungswesen, Controlling sowie Recht und Vertragsmanagement verantworten. 

Als gelernter Diplom-Kaufmann kann Schmidt bereits auf 11 Jahre Erfahrung in der Weber Gruppe zurückblicken. Seine Karriere beim Dillenburger Kunststoffexperten begann bereits 2004. Zunächst als Assistent der Geschäftsführung tätig, begleitete er umfangreiche Werks- und Kompetenzerweiterungen des polnischen Tochterunternehmens wezi-tec. Es folgte die Station als Abteilungsleiter der Bereiche Controlling, Rechnungswesen sowie Recht und Vertragsmanagement und eine Aufsichtsratstätigkeit für die chinesische Tochtergesellschaft Weber Suzhou, bevor er am 01.01.2015 die kaufmännische Leitung übernahm. 

„Ich freue mich, dass wir Herrn Schmidt für die Position des kfm. Geschäftsführers gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Unternehmen und seinem Expertenwissen sehe ich in ihm einen erstklassigen Nachfolger, der die strategische Weiterentwicklung von Weber weiter voranbringen wird“, erzählt Werner Stubenrauch. Nach 20-jährigem Wirken für die Weber Gruppe möchte sich dieser nun persönlichen Themen widmen, die – so Stubenrauch – „ebenfalls spannend sind und während der Berufstätigkeit keinen rechten Raum hatten.“

Werner Stubenrauch verabschiedet sich nach 20 Jahren Betriebszugehörigkeit Jan Thomas Schmidt, neuer Geschäftsführer der Weber Gruppe






















« Zur Übersicht

Weber Weber-Portal Future Talents