DeutschEnglish

« Zur Übersicht

16.12.2014 | Presseinformation

Azubis organisieren Weihnachtsprojekt

Projekt bietet Weber-Mitarbeitern Weihnachtsshopping zum Vorteilspreis.

Auch in diesem Jahr organisierte das 1. Lehrjahr der kaufmännischen Auszubildenden der Weber Gruppe aus Dillenburg eine Vorteils-Kaufaktion für alle Mitarbeiter. Das von sieben Auszubildenden geleitete Projekt bietet den Weber-Mitarbeitern die Möglichkeit, eine kleine Auswahl an Produkten gemeinsam zu erwerben und so Preisvorteile zu nutzen.

In den vergangenen Jahren wurden den Mitarbeitern unterschiedliche Produkte angeboten: Laufschuhe, Jacken, Thermobecher oder Reisegepäck. In diesem Jahr entschieden sich die Auszubildenden für eine tragbare Lautsprecherbox und eine portable Powerbank zum Laden von Smartphones oder Tablets. Bezogen werden die Waren vom Dillenburger Elektronikfachmarkt Expert Klein, der das beste Gesamtpaket aus Beratung und Preis an die Weber-Auszubildenden unterbreitete.  
„Unser Einsatz hat sich gelohnt, das sehen wir an den fast 100 eingegangenen Bestellungen", so Daniel Kusterer, Auszubildender bei der Weber Gruppe.
Während des zweieinhalbmonatigen Projekts arbeiteten die Auszubildenden eigenständig und eigenverantwortlich an ihren Aufgaben. Von der Projektplanung über die Lieferantensuche, die Bedarfsermittlung sowie die Preisverhandlung bis hin zur Bestellung und Auslieferung der Produkte übernahmen die Auszubildenden verschiedenste Tätigkeiten. Unterstützt wurden Sie dabei durch die Ausbildungsleitung sowie mehreren Mentoren aus dem 2. Lehrjahr.
Neben dem fachlichen Wissen erweiterten die Auszubildenden ihre Projektkompetenz und förderten ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit.



Das Projektteam bestehend aus: Michel Hertwig, Daniel Kusterer, Annika Prell, Jana-Louisa Krüger und Jana Gabriel (v.l.n.r.) sowie Fabian Welsch und Fabien Merz (abw.).
   

« Zur Übersicht

Weber Weber-Portal Future Talents