DeutschEnglishPolski

Innovative Verbindungen

Im eigenen Technikum kombiniert Weber Kunststoffe mit anderen Werkstoffen und Materialien, um so die besten Eigenschaften der eingesetzten Materialien zu gewinnen. Diese neuartigen, interessanten Kunststoff-Werkstoffe eröffnen Möglichkeiten für neue Anwendungen: Holzkunststoff, Textil-Kunststoffe, spritzfähiges Leder, Korkkunststoff, u.a.m.

Zudem können Hybridbauteile entstehen, bei denen im Hinter- bzw. Umspritzverfahren andere Werkstoffe (z.B. Aluminium, Stahl) mit dem Kunststoff form- oder stoffschlüssig verbunden werden.

Durch die innovativen Verbindungen der unterschiedlichsten Werkstoffe und Verfahren werden herausragende Vorteile gewonnen, wie u.a. hohe Funktionsintegration, Gewichtsreduzierung, vielfältige Designs und Kosteneinsparungen.

Praktische Umsetzungen gibt es bereits in der Hybridtechnik, beim Kunststoff-Direkthinterspritzen von Aluminium-Blenden.

Weber Weber-Portal Future Talents